17.06.2024 Issuer Call Redemption Notice

Аватар на автора

Author

Sandeep Rao

Date

Meme Stock Rally: Likely to Continue

Your capital is at risk if you invest. You could lose all your investment. Please see the full risk warning here.

This current week has had significant mentions of a „meme stock frenzy“ as retail investors trooped back into the markets en masse with a strong interest in a growing set of stocks that have largely been forgotten as the „AI surge“ and the „Magnificent Seven“ drew away market breadth. So strong has been retail investor participation that trading in certain stocks were briefly halted a number of times on zero-commission brokerages such as Robinhood1 to account for the heavy demand.

The commonly attributed (and perhaps convenient) lynchpin for this phenomenon is the return of Keith Gill (who goes by „Roaring Kitty“ on YouTube) to digital activity after a three-year break. In the last „meme stock frenzy“ of 2021, Mr. Gill had emerged as a leading voice of the masses investing into certain stocks, following which he was subjected to intense scrutiny by the United States Congress2 and even his home state of Massachusetts.

Much like last time, the bulk of retail investor activity centered around GameStop Corp (ticker: GME) and AMC Entertainment Holdings (ticker: AMC). Unlike last time, the list of key beneficiaries is larger and more varied. In addition to these two, the Children’s Place Inc (ticker: PLCE), Beyond Meat Inc (ticker: BYND), Tupperware Brands Corporation (ticker: TUP), SunPower Corporation (ticker: SPWR), BlackBerry Limited (ticker: BB) and Virgin Galactic Holdings (ticker: SPCE) have received substantial investor attention.

The performance of most of these stocks in recent times – most of which are of small- to mid-cap companies that had hitherto been languishing due to a variety of factors – has less to do with macroeconomics and more to do with investor behaviour.

Market Data Trends

Earnings results be as they may, a dominant driver in U.S. equities is investor interest which often lead to company performance and stock performance frequently ending up being divorced. Market data trends in these eight stocks over the Year Till Date until the 15th of May (the day after „peak market activity“ in this latest frenzy) help contextualize the interest held by these stocks.

Websim is the retail division of Intermonte, the primary intermediary of the Italian stock exchange for institutional investors. Leverage Shares often features in its speculative analysis based on macros/fundamentals. However, the information is published in Italian. To provide better information for our non-Italian investors, we bring to you a quick translation of the analysis they present to Italian retail investors. To ensure rapid delivery, text in the charts will not be translated. The views expressed here are of Websim. Leverage Shares in no way endorses these views. If you are unsure about the suitability of an investment, please seek financial advice. View the original at

Source: Leverage Shares analysis

The four metrics laid out here could be explained as follows:

  1. The „Average Daily Traded Volume“ is, as the name suggests, presents a mean of investor interest in each period.

  2. The „Standard Deviation“ indicates the variability of interest within each period.

  3. The ratios „Max-to-Average“ and „Min-to-Average“ are a little complex and can be considered together: the closer the pair is to 1, the more likely is the strength of sustained interest for that period. The farther they are, the less sustained.

Over the course of the year, it is evident that each of these stocks generally received higher interest in February until the past two week. BlackBerry is an exception here. March seemed to have the least sustained interest while April tended to have large swings. This puts paid to the idea that these stocks were „memed“ into high activity solely by the recent actions of Mr. Gill.

In the second week of May, only GameStop received heightened investor attention – about a 660% increase – relative to April. The only other stock in this set that came close was Beyond Meat at a 96% increase. In the third week of May, however, nearly every stock except for The Children’s Place skyrocketed in traded volumes both relative to the 2nd week of May as well as April. In week-on-week terms, The Children’s Place maintains its own relative sustained interest. Nearly all other stocks show a significant weakness in sustained interest and large swings in variability.

Large variability in trading volumes along with a bearish outlook on consumption due to macroeconomic outlook would ordinarily suggest that Put-Call Open Interest in these stocks would be trending higher than 1 as sophisticated tactical players (who hold a key role in fostering liquidity and price discovery in modern markets) position themselves to benefit from the downfall. However, as of Wednesday, this is definitively not the case.

Source: Leverage Shares analysis

While Virgin Galactic, Beyond Meat and The Children’s Place have had very high Put-Call Ratios through most of the year, the „meme stock frenzy“ of 2024 sees them trending close to 1, i.e. the point of equivocation. As the frenzy began, The Children’s Place already had strengthening „Call“ volumes that is began to normalize towards 1 in the current week. The other stocks, with the exception of Tupperware, have held very strong „Call“ interest throughout the year that are now heading towards equivocation.

Juxtaposing the Put-Call Ratios over the volume statistics might lend weight to the notion that price levels have been closely contested and maintained somewhere close to those in 2023. While this was certainly true (for the most part) until March, this was certainly not the case as of the end of April.

Source: Leverage Shares analysis

Through March and April, five out of eight stocks bled out, with The Children’s Place being the worst hit. Over the course of the 2nd and 3rd weeks of May, all but The Children’s Place had recouped and even gained over the losses sustained until April.

Classes vs Masses

Outside of energy and financials (which traditionally tended to be more muted), overvaluation was once considered an inherent feature of almost every American equity. Over the course of the year, large swathes of institutional/high-net worth investors largely abandoned the broad economy in favour of top-of-the-line tech stocks, the „Magnificent Seven“ and anything related to AI, thus effectively deflating the valuation premium of nearly every other equity in the public market. Retail investors with a taste for what directly impacts them had tended to favour these small businesses as investments to some measure or the other. The enormous disparity in instrument performance of these „favoured“ few over those that had endeared themselves to the public has been a growing bone of contention for years now.

What also likely galled the „public“ was that their favourites received far more interest in their downfall – as evidenced by the short interest ratio – than the entire market’s average and, of course, the „favoured“ few.

Source: Leverage Shares analysis

While short-selling is deemed necessary to enable price discovery in modern markets, those who do so are often considered to be „bloodsuckers“ – as Tesla (ticker: TSLA) CEO Elon Musk is often prone to say3 – reveling in the misfortune of others.

The entirety of this frenzy could broadly be posed as one class of investor asking the other as to why the latter wouldn’t extend a modicum of favour to the former’s picks as they regular bestow upon their own. This query has no satisfactory answer beyond „caveat emptor“. Given that each investor is free to choose as they wish, this frenzy isn’t just the result of some blindly following Mr. Gill’s lead. Instead, it’s the considered and selected answer of an entire class of investors who feel increasingly slighted and discarded.

Given the trends seen in the Put-Call Ratio and timing (wherein the first half of the week tends to show a lot more activity than the second), it’s likely that the frenzy will find fresh wind in the week to come. There will be a host of tactical opportunities in every direction and likely a few more additions to the list of „meme stocks“ wherein interest trends will build over and sustain in the short term.


Footnotes:

  1. „Robinhood Emerges as Meme Stock King: Daily Trading Volume Hits $5B“, Finance Magnates, 16 May 2024
  2. „Keith Gill, aka ‘Roaring Kitty,’ testified to Congress on the GameStop saga. Here’s what happened.“, Associated Press, 18 February 2021
  3. „Elon Musk blasted short-sellers as bloodsuckers. Bill Gates, ‚Big Short‘ star Michael Burry, and other top investors have bet against Tesla.“, Business Insider, 18 September 2023

Your capital is at risk if you invest. You could lose all your investment. Please see the full risk warning here.

Share this:

Related Products:

Related Products:

Related Articles

Elon Musk’s massive pay package deal doesn’t bode well for Tesla as a company.
Elon Musk’s massive pay package deal doesn’t bode well for Tesla as a company.
Elon Musk’s massive pay package deal doesn’t bode well for Tesla as a company.
Nvidia has surpassed Apple and Microsoft and exceeds the market capitalization of the UK.
Nvidia has surpassed Apple and Microsoft and exceeds the market capitalization of the UK.
Nvidia has surpassed Apple and Microsoft and exceeds the market capitalization of the UK.

Required Information

Required Information

Abonnieren Sie sich für den Newsletter

Verpassen Sie nie wieder wichtige Ankündigungen. Holen Sie sich Premium-Inhalte vor der Masse. Genießen Sie exklusive Einblicke nur über den Newsletter.

Abonnieren Sie sich für den Newsletter

Verpassen Sie nie wieder wichtige Ankündigungen. Holen Sie sich Premium-Inhalte vor der Masse. Genießen Sie exklusive Einblicke nur über den Newsletter.

Willkommen bei Leverage Shares​

Hinweis zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen Wenn Sie nicht als institutioneller Anleger eingestuft sind, werden Sie als Privat-/Privatanleger eingestuft. Derzeit können wir keine Mitteilungen direkt an Privat-/Kleinanleger senden. Gerne können Sie sich die Inhalte dieser Website ansehen. Wenn Sie ein „institutioneller Anleger“ sind, bestätigen Sie entweder, dass Sie per se ein professioneller Kunde sind oder dass Sie als Kunde einer geeigneten Gegenpartei behandelt werden möchten, beides gemäß der Definition in der Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente oder einem Äquivalent in a Gerichtsstand außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums. Risikowarnungen Der Wert einer Anlage in ETPs kann sowohl fallen als auch steigen, und die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung. Der Handel mit ETPs ist möglicherweise nicht für alle Arten von Anlegern geeignet, da sie mit einem hohen Risiko verbunden sind. Möglicherweise verlieren Sie Ihre gesamte Anfangsinvestition. Spekulieren Sie nur mit Geld, dessen Verlust Sie sich leisten können. Auch Wechselkursänderungen können dazu führen, dass der Wert Ihrer Anlage steigt oder fällt. Steuergesetze können sich ändern. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken vollständig verstehen. Im Zweifelsfall wenden Sie sich bitte an eine unabhängige Finanzberatung. Weitere Einzelheiten zu diesen und anderen Risiken, die mit einer Anlage in die vom Emittenten angebotenen Wertpapiere verbunden sind, finden Anleger im Abschnitt „Risikofaktoren“ im jeweiligen Prospekt. Diese Website dient ausschließlich Ihrer allgemeinen Information und stellt weder eine Anlageberatung noch ein Verkaufsangebot oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf einer Anlage dar. Nichts auf dieser Website stellt eine Beratung zu den Vorzügen eines Produkts oder einer Anlage dar, nichts stellt eine Anlage-, Rechts-, Steuer- oder sonstige Beratung dar und ist auch nicht als verlässliche Grundlage für eine Anlageentscheidung geeignet. Potenzielle Anleger sollten eine unabhängige Anlageberatung einholen und sich über die geltenden gesetzlichen Bestimmungen, Devisenkontrollbestimmungen und Steuern in ihrem Rechtsgebiet informieren. Diese Website entspricht den regulatorischen Anforderungen des Vereinigten Königreichs. In dem Land Ihrer Staatsangehörigkeit oder Ihres Wohnsitzes oder in dem Land, von dem aus Sie auf diese Website zugreifen, kann es Gesetze geben, die den Umfang einschränken, in dem Ihnen die Website zur Verfügung gestellt werden darf. Besucher aus den Vereinigten Staaten Die auf dieser Website bereitgestellten Informationen richten sich nicht an Personen in den Vereinigten Staaten oder an Personen in den Vereinigten Staaten, einem ihrer Bundesstaaten oder einem ihrer Territorien oder Besitzungen. Personen, die im Europäischen Wirtschaftsraum auf diese Website zugreifen Der Zugriff auf diese Website ist auf Nicht-US-Personen außerhalb der Vereinigten Staaten im Sinne von Regulation S des US Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der „Securities Act“) beschränkt. Jede Person, die auf diese Website zugreift, erkennt dadurch an, dass: (1) sie keine US-Person (im Sinne von Regulation S des Securities Act) ist und sich außerhalb der USA befindet (im Sinne von Regulation S der Securities Act). Akt); und (2) alle hierin beschriebenen Wertpapiere (A) wurden und werden nicht gemäß dem Securities Act oder bei einer Wertpapieraufsichtsbehörde eines Staates oder einer anderen Gerichtsbarkeit registriert und (B) dürfen nicht angeboten, verkauft, verpfändet oder anderweitig übertragen werden außer an Personen außerhalb der USA gemäß Regulation S des Securities Act gemäß den Bedingungen dieser Wertpapiere. Keiner der Fonds auf dieser Website ist gemäß dem United States Investment Advisers Act von 1940 in der jeweils gültigen Fassung (das „Advisers Act“) registriert. Haftungsausschluss Bestimmte auf der Website zur Verfügung gestellte Dokumente wurden von anderen Personen als der Leverage Shares Management Company erstellt und herausgegeben. Dazu gehören alle Prospektdokumente. Die Leverage Shares Management Company ist in keiner Weise für den Inhalt solcher Dokumente verantwortlich. Außer in diesen Fällen wurden die Informationen auf der Website in gutem Glauben bereitgestellt und es wurden alle Anstrengungen unternommen, um ihre Richtigkeit sicherzustellen. Dennoch übernimmt die Leverage Shares Management Company keine Verantwortung für Verluste, die durch das Vertrauen auf irgendeinen Teil der Website entstehen, und übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit der Informationen oder Inhalte auf der Website. Die Beschreibung aller ETP-Wertpapiere, auf die auf dieser Website verwiesen wird, ist allgemeiner Natur. Die für Anleger geltenden Geschäftsbedingungen sind im Prospekt aufgeführt, der auf der Website verfügbar ist und vor einer Investition gelesen werden sollte. Leverage Investment Leverage Shares Exchange Traded Products (ETPs) bieten ein gehebeltes Engagement und sind nur für erfahrene Anleger geeignet, die sich mit den Risiken und potenziellen Vorteilen von gehebelten Anlagestrategien auskennen. Cookies Leverage Shares Management Company kann Daten über Ihren Computer sammeln, einschließlich, sofern verfügbar, Ihre IP-Adresse, Ihr Betriebssystem und Ihren Browsertyp für die Systemadministration und andere ähnliche Zwecke (klicken Sie hier für weitere Informationen). Hierbei handelt es sich um statistische Daten über die Browsing-Aktionen und -Muster der Benutzer, die keinen Rückschluss auf einzelne Benutzer der Website ermöglichen. Dies wird durch den Einsatz von Cookies erreicht. Ein Cookie ist eine kleine Datei aus Buchstaben und Zahlen, die auf Ihrem Computer abgelegt wird, wenn Sie dem zustimmen. Indem Sie unten auf „Ich stimme zu“ klicken, stimmen Sie der hier beschriebenen Verwendung von Cookies zu. Mithilfe dieser Cookies können Sie von anderen Benutzern der Website unterschieden werden, was Leverage Shares Company dabei hilft, Ihnen beim Surfen auf der Website ein besseres Erlebnis zu bieten und die Website von Zeit zu Zeit zu verbessern. Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Browsereinstellungen so anpassen können, dass Cookies gelöscht oder blockiert werden. Ohne Cookies können Sie jedoch möglicherweise nicht auf Teile unserer Website zugreifen. Diese Website wird von der Leverage Shares Management Company verwaltet, einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit Sitz in Irland und eingetragenem Sitz in 2 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2. Durch Klicken stimmen Sie den angezeigten Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu.